pabis

Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern was Industrie 4.0 bedeutet. Mit pabis erleben Ihre Mitarbeiter dies täglich in Ihrem Betriebsrestaurant. Zudem räumen Sie Ihren Mitarbeitern mehr Zeit zum Essen ein, ganz ohne zeitraubendes Warten an der Kasse.

pabis, das Betriebsrestaurant der Zukunft - neuartig. verblüffend. anders.

Industrie 4.0 Lösung zum Anfassen

pabis steht für „payment by intelligent solution“ und arbeitet mit RFID-Technik. Damit perfektionieren immer mehr Unternehmen ihre Prozessabläufe. Für die Betriebsgastronomie bedeutet das: Der Verkauf von Speisen und Getränken wird automatisiert, Aufwendungen an der Kasse werden gesenkt - und das bei höherem Komfort für den Gast. Diese clevere Systemlösung basiert auf einem unter dem Geschirr aufgebrachten RFID-Transponder.

avus hat gemeinsam mit der Firma Bauscher aus Weiden, dem Weltmarktführer für Profiporzellan, eine einzigartige Kassen-Abrechnungslösung mit RFID entwickelt, die erkennt, welche Speise auf dem Teller liegt und wie viel diese kostet.


An der Vertrauenskasse, werden alle Speisen und Getränke, die auf dem Tablett stehen erkannt und innerhalb von 1 bis 2 Sekunden an das bestehende Kassen- und Abrechnungssystem übermittelt. Sobald der Gast seinem Mitarbeiterausweis oder eine aufladbaren Geldkarte durch ein Lesegerät zieht, sieht er die Auflistung seiner Auswahl und den Preis. Mit der „OK“-Taste leitet er den Bezahlvorgang ein. Die Summe wird entsprechend abgebucht und der Antennenplatz löscht via Funk die Informationen auf dem Transponder. Das Geschirr kann nun erneut eingesetzt werden. Der Bezahlvorgang funktioniert mit pabis vollautomatisch, schnell und zuverlässig und ist mit jedem vorhandenem Kassensystem kompatibel.

pabis lässt sich mit Wareneinsatzsystemen koppeln. Verkaufte Waren können mit Hilfe von pabis schnell nachbestellt und aufgefüllt werden. Das garantiert eine hohe Planungssicherheit.

Flyer pabis

 

Verkauf von Speisen nach Gewicht mit RFID-Geschirr - pabis light

Die Weiterentwicklung pabis light kann entweder als Erweiterung zu dem vollautomatischen Kassensystem pabis geschehen oder auch als stand alone Lösung (mit Kassenpersonal). Bei der stand alone Lösung wird die Waage direkt an die Kasse angeschlossen. Stellt man ein Geschirrteil auf eine mit pabis erweiterte Waage, wird das Eigengewicht (Tara) über RFID ausgelesen und an die Waage übermittelt, die das Nettogewicht und den Preis sofort exakt anzeigt und diesen an die Kasse übergibt. Pabis light kann einfach in jede bestehende Infrastruktur integriert werden. Die RFID Antenne kann in jede elektronische Waage eingebaut werden und pabis light funktioniert mit jeder Kassensoftware. Einzige Voraussetzung: Waage und Kasse sind in der Kombination zum Einsatz in der Gastronomie zertifiziert. Mit der grammgenauen Abrechnung kann der Wareneinsatz erheblich genauer kalkuliert werden und der Gast zahlt exakt seine Portion.

 

Der Film über pabis