In der Kantine von morgen ist das Geschirr intelligent (06/2010)

Dr. Wilfried Weiss, Geschäftsführer avus Services mit pabis auf dem Stand von FEIG Electronic

Stuttgarter IT-Unternehmen bringt Tellern das Rechnen bei

„Caterer in der Gemeinschaftsverpflegung und Betreiber von Kantinen stehen unter immensem Kostendruck. Die Zuschüsse durch die Firmen werden immer geringer und gleichzeitig steigt der Anspruch der Gäste an die Qualität. Trotzdem sind die Gäste nicht bereit mehr für das tägliche Essen zu bezahlen. Mit dem Ziel den Kassierprozess zu  automatisieren und zu beschleunigen ohne die Service- oder Essensqualität zu beeinflussen, hat das Stuttgarter IT-Unternehmen avus Services GmbH gemeinsam mit der Firma Bauscher aus Weiden, dem Weltmarktführer für Profiporzellan, eine einzigartige Kassen-Abrechnungslösung mit RFID entwickelt, die erkennt, welche Speise auf dem Teller liegt und wie viel diese kostet. Dieses weltweit einzige intelligente Geschirr ist seit Ende 2006 im Firmenrestaurant der Mercedes-Benz Bank in Stuttgart erfolgreich produktiv im Einsatz. Täglich werden dort rund 850 Essen abgerechnet."

Lesen Sie den vollständigen Bericht in der Ausgabe 06-2010 von "RFID im Blick": In der Kantine von morgen ist das Geschirr intelligent

Zurück